Montag, 18. März 2013

Manchmal schäme ich mich dafür ein Mensch zu sein…


Unfassbare Tierquälerei in Chinas Hauptstadt Peking


Mir fehlen grad einfach die Worte… Was zum Teufel denken die sich dabei…
Sie schweißen keine Tiere wie Schildkröten, Salamanca und Fische mit gefärbtem Wasser und eine wenig Sauerstoff ein. Schlüsselanhänger die Glück bringen sollen… Dabei sterben die Tiere, es gibt für sie keine Chance zu überleben. 


Unterschreibt die Petition um zu versuchen diese Tierquäler zu stoppen…

Zur Petition geht HIER
Infos Hier

Kommentare:

  1. Ich hab schon längst unterschrieben und die Aktion auch auf Facebook geteilt. Für mich ist das ganze Thema einfach nur grausam, da ich selbst mal eine Schildkröte als Haustier hatte und für mich das alles wirklich unfassbar ist.

    AntwortenLöschen
  2. Davon habe ich schon gehört und es fehlen mir echt die worte darüber :(
    Die die das machen... das sind keine Menschen mehr es sind Monster, und die das kaufen und sich daran erfreuen sind auch Monster :(
    Ich würde sie alle alle kaufen wollen um sie danach sofort zu befreien und frei zu lassen :( Das ist so grausam und innerlich bin ich gerade echt geladen wenn ich das sehe :(

    AntwortenLöschen
  3. wiesst du es ist noch viel schlimmer wenn man sieht was dort ein Menschenleben bedeutet - naemlich nichts.
    ich habe dort im Krankenhaus in Peking ein Praktikum gemacht und war fix und fertig wie dort Menschen behandelt wurden.

    AntwortenLöschen